Corona-„News“

Ab dem 26. April wollen wir aus dem derzeitigen Wechselunterricht zurück zum Unterricht in kompletten Klassen zurückkehren, sofern es die Inzidenzzahlen zulassen. Um den Vorgaben des Kultusministeriums gerecht zu werden, müssen wir bestimmte Voraussetzungen erfüllen, unter anderem den Abstand der Kindertische von 1,5 m nach allen Seiten einzuhalten. Deshalb müssen wir auf andere Räumlichkeiten zurückgreifen. Die Aufteilung der Schulkinder haben wir folgendermaßen festgelegt:

1. Klasse: Schulhaus, unterer Stock

2. Klasse: Feuerwehrhaus

3. Klasse: Schulhaus, oberer Stock

4. Klasse: Dach der Vereine

Natürlich gibt es deshalb auch neue Stundenpläne für Ihre Kinder.

Weiterhin besteht keine Präsenzpflicht. Die Alternative wäre Homeschooling. Eine Notbetreuung wird nicht mehr angeboten.

Trotz allem müssen wir Ihren Kindern weiterhin einiges abverlangen:

1) regelmäßige Testungen

2) Maskenpflicht

3) Abstand von 1,5 Meter mit Maske in geschlossenen Räumen und ohne Maske im Freien

Wir freuen uns, wenn wir wieder alle Kinder in einer Klasse unterrichten dürfen und hoffen, mit dieser neuen Unterrichtsform allen gerecht werden zu können und Sie als Eltern damit ein wenig zu entlasten.